Klimaneutrales Unternehmen

Gottstein ist ein zertifiziertes KLIMA-NEUTRALES UNTERNEHMEN. Was das bedeutet lernen Sie hier.

 

 

"Unser erklärtes Ziel ist sicherzustellen, dass unser CO2-Fußabdruck möglichst klein bleibt.
Mit dem Schritt zur Klimaneutralität wird unser ohnehin geringer Ausstoß nun auf faire Weise kompensiert."

 

Gerhard Gottstein, Eigentümer

 

Klimaneutralitäts Zertifikat

 

Corporate Carbon Footprint - Wir sind klimaneutral

 

 

 

 

"Unser Ziel ist es, sicherzustellen, dass unser CO2-Fußabdruckt möglichst klein bleibt"

Gottstein ist klimaneutral. Gemeinsam mit der Organisation zukunftswerk überprüfen wir unser Unternehmen jährlich auf CO2 Schadstoff-Emissionen . Der sogenannte Corporate Carbon Footprint berechnet den Emissions Fußabdruck aller Geschäftsaktivitäten und dient als Basis für unternehmensweiten Klimaschutz. Dies ist eine weitere Maßnahme mit der wir die Nachhaltigkeit unseres Unternehmens fördern möchten.

 

Wodurch stoßen wir CO2 aus?

Aufgrund unserer Tätigkeit als produzierendes Unternehmen ist  ein gewisser Ausstoß an CO2-Emissionen unvermeidbar und entsteht insbesondere im Zusammenhang mit dem Betrieb der Maschinen, der Heizung des Gebäudes, und der Anfahrt der Mitarbeiter. Auch unsere Produktionsmaterialien Schurwolle, Kork, Latex, EVA und Wollgarn verursachen einen gewissen Schadstoffausstoß, bis sie bei uns ankommen.

 

 

 Trockene Erde

Handarbeit

 

 Wie reduzieren wir den CO2 Fußabdruck?

Durch sehr energieeffiziente Maschineneinstellungen und die Optimierung der Auslastung der Produktionsgeräte können wir den Ausstoß bei der Herstellung minimieren. Zusätzlich werden bei uns viele wichtige Arbeitsschritte händisch gemacht, wodurch keine Emissionen anfallen. Wovon wir am meisten profitieren ist die Wahl unserer Produktionsmaterialien. Da wir nahezu ausschließlich mit natürlichen und nachwachsenden Rohstoffen wie Wolle, Kork und Latex arbeiten, ist die Umweltbelastung nur minimal.

 

 

Diese Umweltbewusstsein kommt all unseren Filzpantoffeln und Stoffen von Magicfelt, Stegmann, und Kitz-pichler zugute. Und auch unser Werksgelände ist mit Bäumen und Gräsern bepflanzt.

Natürlich bleibt ein gewisser Anteil an Schadstoffen, die wir ausstoßen, bestehen. Zur Kompensation unseres Carbon Footprints unterstützen wir Projekte zur Erzeugung von Ökostrom und nachhaltiger erneuerbarer Energie. Mit stolz können wir daher sagen, den Klimaschutz nicht nur verbal, sondern aktiv zu fördern. Jedes Jahr leisten wird dafür unseren Beitrag.

 

 

 

 Was kann jeder Einzelne tun?

In diesem Zuge möchten wir auch jedes Unternehmen dazu ermutigen, sich klimaneutral zertifizieren zu lassen. Aber nicht nur andere Unternehmen, jeder Einzelne ist aufgefordert zu Handeln. Es ist uns wichtig, ein Bewusstsein für unseren Planeten zu schaffen und diesen aktiv zu schützen. Jeden Tag kann man mit kleinen Beiträgen großes leisten. Hier haben wir auch ein paar Maßnahmen, wie jeder Einzelne seinen Beitrag leisten kann:

  • Regionale Produkte kaufen - das spart überflüssige Transportwege
  • Elektrische Geräte nur einschalten, wenn man sie benötigt - TV, Computer, Drucker: Indem wir sie nur anschalten, wenn wir sie wirklich brauchen, sparen wir Strom
  • Recycling - Müll trennen ist extrem wichtig. 
  • Verpackungen vermeiden - gerade im Supermarkt werden viele Artikel oft unnötig verpackt. Beispiel: verpackte Äpfel, Banen, Kohlrabi. Diese haben von Natur aus durch ihre Schale bereits eine "Verpackung".
  • Fahrrad und Öffis nutzen - Fortbewegung geht auch ohne Auto. Gerade für kurze Strecken oder im städtischen Verkehr ist es oft sogar effektiver und zeitsparender.
  • Niedrigtourig fahren - frühzeitig schlaten und den höchstmöglichen Gang verwenden spart Sprit und schadet dem Motor nicht.
  • Klimaschutz zum Thema machen - sprechen Sie mit Ihren Freunden und Bekannten darüber, was jeder Einzelne tun kann, um unseren Planeten zu schützen. 

 What everyone can do

Das sind nur ein paar Tipps zum Thema Klimaschutz. Tatsächlich gibt es vielseitige Möglichkeiten, jeden Tag unseren Planeten zu schützen. Mach mit und schütze mit uns Mutter Erde. Die Zukunft liegt in den Händen jedes Einzelnen.

 

"Wenn an vielen kleinen Orten
viele kleine Menschen
viele kleine Dinge tun,
wird sich das Angesicht unserer Erde verändern."

Afrikanisches Sprichwort